friendica.3rik.cc

Community

Entwurf für ein Berliner Transparenzgesetz von Frag den Staat

Eine tolle Initative von Frag den Staat:

Zwar haben die Regierungsparteien in Berlin in ihrem Koalitionsvertrag vereinbart, das Berliner Informationsfreiheitsgesetz zu einem Transparenzgesetz weiterzuentwickeln doch ein konkreter Entwurf wird bislang jedoch nicht erarbeitet.

Deswegen hat "Frag den Staat" einen Entwurf für ein Berliner Transparenzgesetz vorgeschrieben. Der ist online zu finden auf https://berlin.transparenzgesetz.de
und kann dort gemeinsam diskutiert werden.Image/photo
 

In need of a Free Software designer/layouter

I am looking for a #FreeSoftware #designer or #layouter, who knows #Scribus and likes to help out @fsfe PR section for some € but a lot of Karma! If you are interested get in contact or if you know someone, please forward.
 

Wahlprüfsteine des Bündnis Freie Bildung zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017

Das Bündnis Freie Bildung hat Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zum Thema Bildung, #OER und #FreieSoftware versendet und die Antworten hier analysiert und kommentiert:
http://buendnis-freie-bildung.de/2017/05/03/wahlpruefsteine-zur-landtagswahl-in-nordrhein-westfalen/

Daraus:

5. Befürworten Sie den Einsatz von freier und Open Source Software im Bildungsbereich und ist Ihre Partei bereit, in deren (Weiter-)Entwicklung zu investieren?

Die SPD steht dem Einsatz von Open Source Software in der Bildung offen gegenüber und möchte durch Forschung den Einsatz fördern. Es bleibt allerdings unklar, inwieweit Forschungsvorhaben hier bei einer Verbesserung von Open Source greifen würde. Der Regierungspartner die Grünen erwähnen in ihrer Antwort Open Source gar nicht. Die CDU befürwortet “den Einsatz von Open Source Software im Bildungsbereich, wenn die Qualität gewährleistet ist”, ohne eine mögliche Förderung der Qualität oder Weiterentwicklung zu benennen. Erwartungsgemäß setzen sich Piraten und DIE LINKE sehr stark für den Einsatz von Open Source Software ein und untermauern dies mit finanzieller Förderung. Für DIE LINKE soll der Unterricht Schüler*innen Open Source Software näher bringen, eine einseitige Kooperation mit kommerziellen Softwareunternehmen wird abgelehnt. Die FDP möchte die Entscheidung, mit Open Source Software zu arbeiten, den Schulen selbst überlassen. Eine Förderung wird nicht thematisiert.
 

Friendica Vortrag BeLUG

In diesem Vortrag wollen wir einen Überblick über den Funktionsumfang von Friendica verschaffen, sowohl theoretisch als auch in einem praktischen Teil. Außerdem wollen wir das Projekt im Kontext anderer dezentraler sozialer Netzwerke (Diaspora, GNU social...) einbetten, im Sweetspot zwischen Fediverse und Föderation.

BeLUG Kalender

Starts: Wednesday May 10, 2017 @ 7:00 PM

Finishes: Wednesday May 10, 2017 @ 8:30 PM

Location: N-BERLIN e.V.

Lehrter Straße 53, Berlin

 

German City of Göppingen builds on Free Software



"Contrary to common belief, free availability and low costs are not the main arguments for choosing open source," Rettberg said. "For me, the reliability of the software comes first. I can set up a Linux proxy server in half an hour and I won't have to come back to it for the next ten years."

https://joinup.ec.europa.eu/node/160370

#FreeSoftware #OpenSource #Politics #Germany #Göppingen #pmpc

German City of Göppingen builds on open source software | Joinup

German City of Göppingen builds on open source software | Joinup
 
Interview with @fsfe's intern Lyudmila "Lusy" Vaseva about #gender #bias in #technology and #science and proposals of how to solve it: http://www.openscienceradio.de/2017/03/20/osr067-gender-bias-oscibar-en/#t=11:35.182
 
Die FSFE sucht eine/n PraktikantIn für spannende Kampagne zur Bundestagswahl: https://fsfe.org/news/2017/news-20170321-01.de.html

PraktikantIn für Kampagne zur Bundestagswahl gesucht

Die Free Software Foundation Europe (https://fsfe.org) ist ein gemeinnütziger Verein, der Menschen im selbstbestimmten Umgang mit Technik unterstützt. Dazu helfen wir Menschen und Organisationen dabei...
 
Really nice blog about #Gnome #Nextcloud integration

Brno hat: Nextcloud & Linux Desktop (eischmann)

I’ve used different services for my personal agenda and I always valued if they could well integrate into my Fedora Workstation. Some did it well, some at least provided a desktop app, some o…
 
older